Zertifizierte ganzheitliche Gastroenterologie

Ein Weiterbildungsangebot für medizinische, pharmazeutische und therapeutische Fachkreise.
20.11. – 21.11.2021

Samstag, 20.11.2021 09.00 bis 18.00 Uhr
Sonntag, 21.11.2021 09.00 bis ca. 17.00 Uhr


Hotel Ammerhauser
Dorfstraße 1
A-5102 Anthering

€ 375,- inkl. Seminarmaterial
(Skriptum in Form eines USB-Sticks, Stifte, Blöcke), sowie reichhaltige Seminarverpflegung & Mittagessen

Der Magen-Darm-Trakt und sein Mikrobiom sind für unsere Gesundheit viel wichtiger als bislang angenommen. Sie übernehmen zentrale Rollen im menschlichen Stoffwechsel und sind an der Verhinderung aber auch am Verlauf vieler Krankheiten innerhalb und außerhalb des Darms direkt oder indirekt beteiligt.
Das Seminar richtet sich an Ärzte aller Fachrichtungen, sowie an Heilpraktiker, Pharmazeuten, Ernährungsberater und Angehöriger anderer Gesundheitsberufe. Es hat zum Ziel Grundlagen- und Spezialwissen zu ganzheitlichen, präventiven und therapeutischen Themen „rund um Magen und Darm“ zu vermitteln. Die erlernten Inhalte können danach direkt und einfach im Praxisalltag genutzt und an Patienten weitergegeben werden.

Referent: Dr. med. Udo Böhm

Lehrinhalte

SAMSTAG, 09.00 – 18.00 UHR

» Der Magen-Darm-Trakt und seine Bedeutung für den Menschen und seine Gesundheit
Anatomie und Physiologie, Aufgaben, darmassoziiertes Immunsystem, Darmmikrobiom, Tight Junctions, Bauchhirn, Präbiotika, Postbiotika etc.

» Störungen der Funktion des Magen-Darm-Trakts und ihre Ursachen
Allgemeines, Darmdysbiose, Leaky-Gut-Syndrom, Stoffwechselbesonderheiten etc.

» Erkrankungen im Magen-Darm-Trakt an Beispielen
Reizmagen und Reizdarm, Obstipation, Blähungen, Völlegefühl, Infektion mit Helicobacter pylori, Gastritis, Ulcera, entzündliche Darmerkrankungen, Durchfall, Krebserkrankungen etc.

» Erkrankungen außerhalb des Magen-Darm-Trakts (beeinflusst durch die Darmfunktion)
Adipositas, Haut (z. B. Neurodermitis, Psoriasis), Nahrungsmittelallergien und -intoleranzen, psychische Erkrankungen (z. B. Stressfolgen, Depression), Atemwegsinfektionen etc.

Lehrinhalte

SONNTAG, 09.00 – 17.00 UHR

» Rationelle Diagnostik von Störungen im Magen-Darm-Trakt

» Gesamtkonzept zur ganzheitlichen Betreuung für Prävention und Therapie von Störungen im Magen-Darm-Trakt
Ernährung, Bewegung, Schadstoffvermeidung, Psyche und Soziales, Mikronährstoffe, Probiotika, Präbiotika und Postbiotika, Phytotherapie, Darmreinigung, Säure-Basen-Haushalt etc.

» Weitere Maßnahmen im Detail und Rezeptbeispiele für die Praxis
Synbiotika und Mikronährstoffe, Phytotherapie, Darmsanierung, sonstige Naturheilverfahren, interaktives Arbeiten

Anmeldung

Mit Anmeldung stimmen Sie den AGB zu.