BILDUNGSANGEBOT

„Eine Investition in Wissen bringt noch immer die besten Zinsen“
Benjamin Franklin

…Wie wahr – in Zeiten wie diesen.

Wir bieten Ihnen daher Weiterbildungen und Vertiefungen auf dem Gebiet der Naturheilkunde mit 3 Schwerpunkten:

Phytotherapie | Mykotherapie | Orthomolekulare Therapie

Möglichst mit allen Sinnen und ganzheitlich verstanden – nach dem Motto “Alles steht mit allem in Beziehung”. Und wir vermitteln dieses Wissen so, dass Sie nicht nur mehr wissen, als zuvor, sondern dieses auch anwenden können. – Nur tun müssen Sie es selbst.
Ganz im Sinne des großen Goethe:

„Es ist nicht genug zu wissen – man muss auch anwenden. Es ist nicht genug zu wollen – man muss auch tun.“ (Johann Wolfgang von Goethe)

Sie haben unser Webinar “Synergien nutzen – Vitalpilzextrakte kombiniert mit Pflanzen- und Mikronährstoffen” (06.04.2022) verpasst ?

Kein Problem – hören und sehen Sie es in der Mediathek nach

Webinar:

B12 – das unterschätzte Vitamin 

04.05.2022 |19:00 Uhr

B12 – das unterschätzte Vitamin 

Vitamin B12 spielt bei vielen biochemischen Reaktionen eine zentrale Rolle: es ist notwendig für die Zellreifung und Zelldifferenzierung, den Aufbau der roten Blutkörperchen, der weißen Hirnsubstanz und den Markscheiden der Nerven etc.
Besonders im Hinblick auf Hirnsubstanz und Nerven gilt es, bei Krankheitsbildern wie Demenz und Neuropathien, im Frühstadium einen Blick auf die Vitamin B12-Versorgung zu werfen. Bei vielen Krankheiten ist ein latenter oder manifester Vitamin B12 Mangel mit ursächlich. Obwohl der Körper Vitamin B12 gut speichern kann, sind Mangelzustände häufiger als vermutet.
Das Webinar gibt einen Übersicht über den Vitamin B12-Stoffwechsel, Ursachen und Folgen eines Mangels und therapeutische Möglichkeiten.

Referent: Dr. med. Siegfried Kober, Orthomolekularmediziner

Kosten: € 7,-*

* ausgenommen Mitglieder

Präsenzseminar

Diplom zum mykomolekularen Fachberater l Salzburg

Grundlagen, Wirkung und Anwendung von Medizinalpilzen

Ein Weiterbildungsangebot für medizinische, pharmazeutische und therapeutische Fachkreise.

Wann: 
22.04.-24.04.2022

Wo:
Hotel Mercure Salzburg City
Bayerhamerstraße 14a | 5020 Salzburg

Im Laufe der Ausbildung erhalten die TeilnehmerInnen einen Überblick über die wichtigsten Inhalts- bzw. Wirkstoffe von Vitalpilzen (Medicinal Mushrooms) und über die Einsatzmöglichkeiten in Prävention und Therapie. 12 Pilze, die gegenwärtig in der Anwendung die größte Rolle spielen, werden im Detail vorgestellt. Um Vitalpilze zu verstehen, wird auch ihre Rolle in der TCM erklärt und ihr Potenzial durch wissenschaftliche Studien belegt. Wir erleben die Pilze mit unseren Sinnen (riechen, schmecken, sehen, fühlen) und wir schauen ihnen im Seminar beim Wachsen zu. Das erworbene Wissen wird durch Fallbeispiele und einen Abschlusstest gefestigt.

Referent*innen:
Prof. em. Dr. Ulrike Lindequist; Mag. pharm. Almut Neugebauer; Thomas Neuerer, Arzt für Akupunktur und Naturheilverfahren, TCM-Praxis

€ 589,- inkl. Seminarmaterial
(Skriptum in Form eines USB-Sticks, Stifte, Blöcke), sowie reichhaltige Seminarverpflegung (u. a. 3 x Mittagessen) inklusive

Seminar

Gesundheitsprävention auf Grundlage der
Europäischen Klosterheilkunde

Wann:
12.-15. Mai 2022

Wo:
Donnerstag – Samstag: Schloss Mondsee am Mondsee
Sonntag: Europakloster Gut Aich am Wolfgangsee

Worum es geht:
Klosterheilkunde ist Lebensheilkunde und eine komplementärmedizinische Behandlungsform!

Unter dieser Prämisse sieht die Europäische Klosterheilkunde den Menschen als ganzheitliches Wesen, in enger Beziehung zur Natur und zur Schöpfung. Heilung soll dabei unter anderen als den üblichen Aspekten beleuchtet werden, um für sich selbst und die Patienten / Klienten neue Erkenntnisse für Prävention und Therapie zu erlangen.
Inhalte des Seminars sind philosophische, spirituelle Themen der Klosterheilkunde sowie traditionelle Heilmittel wie Pflanzen und Bäume, die wir aus verschiedenen Blickwinkeln betrachten (Wissenschaft, traditionelle Erkenntnisse, spirituelle Erfahrungen). In kleinen Workshops üben wir Selbsterfahrung und versuchen wir in Beziehung mit uns selbst, unserer Umwelt, insbesondere mit den Heilpflanzen zu kommen.

Referent*Innen: 

Mag. Andrea Bogad Apothekerin und Therapeutin, Uwe Büttner Referent für Europäische Klosterheilkunde,
Pater Dr. Johannes Pausch OSB 1. Vorsitzender des Vereins Europäische Klosterheilkunde Gut Aich


€ 590,- inkl. Verpflegung und diversen Schulungsunterlagen

© AfN – Akademie für Naturheilkunde GmbH | Peilsteinerstraße 7 | A-5020 Salzburg | DatenschutzImpressumAGB